Stipendiatenporträts

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten des Weiterbildungsstipendiums kommen aus zahlreichen Berufsfeldern in Industrie, Handel, Handwerk, Verwaltung oder im Gesundheitswesen. Gemeinsam ist ihnen, dass sie mehr aus ihrem Beruf machen möchten und auch nach dem erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung weiter lernen wollen.

Auf diesen Seiten möchten wir einige der Stipendiatinnen und Stipendiaten vorstellen.


„Wer weiß, in welche Richtung er gehen will, sollte es auch versuchen“

Die Malerin und Lackiererin Irene Bomkamp bildete sich mit Unterstützung durch das Weiterbildungsstipendium zur Meisterin weiter.

Weiterlesen


"Die Chance wollte ich nutzen"

Nach ihrer Ausbildung zur Hauswirtschafterin absolvierte Michelle Drücke verschiedene Weiterbildungen im Bereich Ernährungs- und Gesundheitsberatung.

Weiterlesen


"Die Weiterbildungen helfen mir, Dinge zu hinterfragen"

Nach ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement und einem freiwilligen Wehrdienst begann Sofia Nikoloudakis eine Laufbahnausbildung im öffentlichen Dienst. In ihren durch das Stipendium geförderten Weiterbildungen vertiefte und ergänzte sie Themen aus ihrer Ausbildung.

Weiterlesen


Mit dem Weiterbildungsstipendium zum Experten für Fahrradrahmen aus Carbon

Der Zweiradmechaniker Florian Ohnesorg lernt mit Unterstützung des Weiterbildungsstipendiums in Colorado/USA die Geheimnisse des Rahmenbaus aus Carbon.

Weiterlesen


"Mir war früh klar, dass ich genau das weitermachen wollte"

Laura Freidank entschied sich für eine Ausbildung zur Chemikantin. Gefördert durch das Weiterbildungsstipendium bildet sie sich nun zur Industriemeisterin Chemie weiter.

Weiterlesen


"Durch die Weiterbildungen ist ein ganz neues Fundament da"

Als Stefan Schade merkte, dass ein Studium nicht das Richtige für ihn war, entschied er sich für eine Ausbildung und bildete sich zum Wirtschaftsfachwirt und Geprüften Betriebswirt weiter.

Weiterlesen


"Die Weiterbildung in England war wirklich ein Highlight"

Maskenbildnerin Julia Deckert absolvierte mithilfe des Weiterbildungsstipendiums ganz unterschiedliche Weiterbildungen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien.

Weiterlesen


"Wenn man sich bewusst für etwas entscheidet, dann klappt es auch"

Nach dem Hauptschulabschluss machte Cécilia Jurcut ein Praktikum in einem Friseursalon. Da war für sie klar, dass es genau das sein sollte. Ihre Ausbildung schloss sie mit einem Spitzenergebnis ab und bewarb sich erfolgreich um ein Weiterbildungsstipendium. Schon kurz nach ihrer Ausbildung begann Cecilia Jurcut die Weiterbildung zur Friseurmeisterin, die sie als Jahrgangsbeste an der Handwerkskammer Koblenz abschloss.

Weiterlesen


"Das Weiterbildungsstipendium war für mich wie ein Hauptgewinn"

Aglaia Peutz probierte mehrere Berufe aus, bis sie feststellte, dass die Altenpflege der richtige Bereich für sie ist. Unterstützt durch das Weiterbildungsstipendium bildete sie sich zur staatlich anerkannten Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrischen Pflege weiter.

Weiterlesen


"Stipendien waren bis dahin für mich ein Fremdwort"

Gesundheits- und Krankenpfleger Alvin De Guzman qualifizierte sich mithilfe des Weiterbildungsstipendiums zum Mediator und zur Kodierfachkraft. Inzwischen begann er ein Medizinstudium.

Weiterlesen


Simone Liere: "Man fragt sich immer wieder: Was steckt jetzt dahinter?"

Die MTLA Simone Liere bildet sich mithilfe des Weiterbildungsstipendiums fachlich und persönlich weiter.

Weiterlesen