Studieren mit Berufserfahrung (Foto: Marcus Gloger)

Das Aufstiegsstipendium unterstützt engagierte Fachkräfte mit Berufsausbildung und Praxiserfahrung bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums - in Vollzeit oder berufsbegleitend.

Die SBB - Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung führt im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten durch und begleitet sie während ihres Studiums.

Jährlich können rund 1.000 Aufstiegsstipendien vergeben werden. Aktuell gibt es über 4.500 Stipendiatinnen und Stipendiaten an über 300 Hochschulen. Damit ist das Aufstiegsstipendium eines der größten Studienstipendien in Deutschland.

Informationen zu allen Programmen der Begabtenförderung des Bundes finden Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

In einem Film berichten Stipendiatinnen und Stipendiaten über ihren Berufsweg und das Studium mit Aufstiegsstipendium:

Bild-Link zum Film Aufstiegsstipendium

"Ich sagte mir: Du hast schon so viel geschafft, du schaffst auch ein Studium"

Stipendiatenporträt mit Wiebke Henningsen auf den Seiten des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft in Nordrhein-Westfalen

Mehr...

Auswahlgespräche zum Aufstiegsstipendium

Die letzte Stufe des Auswahlverfahrens zum Aufstiegsstipendium für Berufserfahrene, das Auswahlgespräch, ist immer für alle Beteiligten etwas...

Mehr...

„Ein gutes Gefühl, sich ein Studium getraut zu haben“

Industriekauffrau absolviert internationales Wirtschaftsingenieur-Studium

Mehr...

SBB unterwegs: Stipendienpräsentation in Darmstadt und Leipzig

Bei gleich zwei Veranstaltungen informierte die SBB zum Märzanfang über die Stipendien für berufliche Talente:

Beim "Aktionstag Weiterbildung" der IHK...

Mehr...