Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung

Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung - Gemeinnützige Gesellschaft mbH (SBB) betreut im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zwei Stipendienprogramme: das Weiterbildungsstipendium und das Aufstiegsstipendium. Gesellschafter der SBB sind der Deutsche Industrie- und Handelskammertag, der Deutsche Handwerkskammertag und der Bundesverband der Freien Berufe.


Aus einer kleinen Arbeitseinheit beim Start Mitte 1996 ist die SBB zu einer respektablen Stipendienorganisation gewachsen. Die SBB ist zudem erste Ansprechpartnerin für all diejenigen, die auf kompetente Informationen und Beratung rund um die Förderung beruflicher Talente setzen.
 
In das Weiterbildungsstipendium, das Programm für Berufseinsteiger, können in Zusammenarbeit mit den engagierten Kolleginnen und Kollegen der beteiligten Kammern und zuständigen Stellen jährlich rund 6.000 neue Stipendiatinnen und Stipendiaten aufgenommen werden. Die Stipendienvergabe in den bundesgesetzlich geregelten Gesundheitsfachberufen führt die SBB mit jährlich rund 500 Aufnahmen selbst durch.

Das Aufstiegsstipendium, die Studienförderung für Berufserfahrene, hat die SBB seit dem Start im Sommer 2008 zügig auf- und ausgebaut. Jährlich werden bis zu 1.000 Stipendien vergeben.

29.01.2016

SBB bei der Berufsmesse "Chance" in Gießen

Die neunte Auflage der Bildungs-, Job- und Gründermesse „Chance“ in Gießen lockte am 24. und 25. Januar über 7000 Besucher auf das Gelände an den Hessenhallen. Sie nutzten die Gelegenheit, sich an insgesamt 179 Ständen über...Mehr...

07.01.2016

Metallbaumeister Frederik Brückner über sein Produktdesign-Studium an der FH Aachen: „Wer sich selbst einbringt, kann auch mitgestalten“

Frederik Brückner absolvierte eine Handwerksausbildung zum Metallbauer und arbeitete anschließend in einer Kunst- und Bauschlosserei in Stolberg. Er bildete sich zum Metallbaumeister und International Welding Specialist...Mehr...

17.12.2015

Aufstiegsstipendium: Seminarprogramm 2016-1

In der ideellen Förderung des Aufstiegsstipendiums bietet die SBB ein vielfältiges Seminarprogramm, zum Teil in Kooperation mit anderen Trägern. Im ersten Halbjahr 2016 gibt es 31 Seminartermine - so viele wie noch nie. Die...Mehr...

04.12.2015

Studieren ohne Abi: Mit Zugangsprüfung ins Studium der Tiermedizin

Christoph Andrijczuk arbeitete nach seiner Ausbildung zum Tierpfleger unter anderem mit Greifvögeln, Großkatzen und Elefanten. Nach fünfjähriger Berufstätigkeit erlangte er über die Immaturenprüfung die fachgebundene...Mehr...