Studieren mit Berufserfahrung (Foto: Marcus Gloger)

Das Aufstiegsstipendium unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und Praxiserfahrung bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums.

Das Stipendium ist ein Programm der Begabtenförderung und unterstützt Menschen, die in Ausbildung und Beruf ihr besonderes Talent und Engagement bewiesen haben. Die SBB - Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung führt im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten durch und begleitet sie während ihres Studiums.

Jährlich können rund 1.000 Stipendien vergeben werden. Inzwischen gibt es Stipendiatinnen und Stipendiaten an über 300 Hochschulen.

Informationen zu allen Programmen der Begabtenförderung des Bundes finden Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

In einem Film berichten Stipendiatinnen und Stipendiaten über ihren Berufsweg und das Studium mit Aufstiegsstipendium:

29.06.2017

Lars Erbach: Vom Straßenbauer zum Bauingenieur

„Gemeinsam zu lernen hat beim Studium sehr geholfen“Mehr...

16.06.2017

Messe "women&work" am 17. Juni in Bonn

SBB informiert über Stipendien für berufliche TalenteMehr...

31.05.2017

Videointerview: Max Fabian Volhard - Studium Chemical Engineering

Nach dem Schulabschluss mit der mittleren Reife absolvierte Max Fabian Volhard eine Ausbildung zum Chemielaboranten, die er mit sehr guten Ergebnissen abschloss. Vier Jahre arbeitete er im erlernten Beruf, zuletzt im...Mehr...

30.05.2017

Neues Seminarprogramm im Aufstiegsstipendium

In der ideellen Förderung zum Aufstiegsstipendium steht das Seminarprogramm für das zweite Halbjahr 2017. Das Angebot von insgesamt 39 Veranstaltungen ist breit gefächert und bietet praktische Themen wie "Selbstmangement im...Mehr...