Studieren mit Berufserfahrung (Foto: Marcus Gloger)

Das Aufstiegsstipendium unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und Praxiserfahrung bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums.

Das Stipendium ist ein Programm der Begabtenförderung und unterstützt Menschen, die in Ausbildung und Beruf ihr besonderes Talent und Engagement bewiesen haben. Die SBB - Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung führt im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten durch und begleitet sie während ihres Studiums.

Jährlich können rund 1.000 Stipendien vergeben werden. Inzwischen gibt es Stipendiatinnen und Stipendiaten an über 300 Hochschulen.

Informationen zu allen Programmen der Begabtenförderung des Bundes finden Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

In einem Film berichten Stipendiatinnen und Stipendiaten über ihren Berufsweg und das Studium mit Aufstiegsstipendium:

24.03.2017

Aufstiegsstipendium bei Infotagen an Hochschulen

Stipendiatinnen und Stipendiaten informieren vor OrtMehr...

23.03.2017

Studieren ohne Abitur? - Das geht!

Der Deutschlandfunk im Interview mit unserem Stipendiaten Florian MertlMehr...

17.03.2017

Infofilm zum Aufstiegsstipendium

Die Berufswege der Stipendiatinnen und Stipendiaten zeigen am besten, worum es beim Aufstiegssstipendium geht: Eine Berufsausbildung und Erfahrungen aus der beruflichen Praxis können gute Grundlagen für ein Hochschulstudium sein...Mehr...

14.03.2017

Auswahlgespräche zum Aufstiegsstipendium

Die Auswahlgespräche im Auswahlverfahren 2017-I fanden diesmal in Stuttgart statt. An vier Tagen führten die Jurorinnen und Juroren Gespräche mit mehreren hundert Bewerberinnen und Bewerbern. Zu den ehrenamtlichen Juroren-Tandems...Mehr...