Studieren mit Berufserfahrung (Foto: Marcus Gloger)

Das Aufstiegsstipendium unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und Praxiserfahrung bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums.

Das Stipendium ist ein Programm der Begabtenförderung und unterstützt Menschen, die in Ausbildung und Beruf ihr besonderes Talent und Engagement bewiesen haben. Die SBB - Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung führt im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten durch und begleitet sie während ihres Studiums.

Jährlich können rund 1.000 Stipendien vergeben werden. Inzwischen gibt es Stipendiatinnen und Stipendiaten an über 300 Hochschulen.

Informationen zu allen Programmen der Begabtenförderung des Bundes finden Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

In einem Film berichten Stipendiatinnen und Stipendiaten über ihren Berufsweg und das Studium mit Aufstiegsstipendium:

Bild-Link zum Film Aufstiegsstipendium
19.11.2018 Porträtfoto F. Varveri

Auch ohne Abitur ins Medizinstudium

"Sie werden Medizin studieren", sagte der ausbildende Arzt zu Fanco Varveri bereits im ersten Jahr seiner Berufsausbildung zum Medizinischen Fachangestellten. Und Franco Varveri ging konsequent seinen Weg. Nach einem...Mehr...

16.11.2018

Bäckerin wird Berufsschullehrerin

„Ich mache jetzt genau das, was ich machen wollte“Mehr...

14.11.2018 Bild von Ralf Eßwein (Foto: Natascha Ruske)

Begeistert vom „Arbeiten mit alten Dingen“

Ralf Eßwein studiert Archäologische RestaurierungMehr...

06.11.2018

Videointerviews zum Aufstiegsstipendium

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten können selbst am besten vermitteln, was es heißt, aus dem Beruf heraus in ein Studium zu wechseln und wie das Aufstiegsstipendium sie im Studium unterstützt.Auf YouTube sind nun drei neue...Mehr...