Studieren mit Berufserfahrung (Foto: Marcus Gloger)

Das Aufstiegsstipendium unterstützt Berufserfahrene bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums.

Das Stipendium ist ein Programm der Begabtenförderung und unterstützt Menschen, die in Ausbildung und Beruf ihr besonderes Talent und Engagement bewiesen haben. Die SBB - Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung führt im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten durch und begleitet sie während ihres Studiums.

Der Start des Aufstiegsstipendiums war im Sommer 2008, im Frühjahr 2013 konnte das 5.000ste Stipendium vergeben werden. Inzwischen gibt es Stipendiatinnen und Stipendiaten an über 300 Hochschulen.

Das Programm ist Teil der Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung „Aufstieg durch Bildung“. Mit dieser Initiative öffnet die Bundesregierung den Weg zu mehr Bildung und Qualifizierung in Deutschland - von der frühkindlichen Bildung bis zur Weiterbildung im Beruf. Informationen zu allen Programmen der Qualifizierungsinitiative finden Sie beim Bundesministerium für Bildung und Forschung.

13.09.2014

Science Slam 19.9. in Neuss: "Digital ist heute und morgen"

Studierende aus ganz Deutschland treten in Neuss zum ersten SBB Science Slam an. Der Multimedia Producer trifft dabei auf die Psychologin, den Wirtschaftsinformatiker oder auch die Sozialarbeiterin. Aus dem Blickwinkel ihres...Mehr...

28.08.2014

Studium und Selbstständigkeit: „Viel Kraft gekostet, aber auch Spaß gemacht“

Julia Kasper absolvierte nach ihrem Abitur eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau und erhielt dafür die Besten-Auszeichnung der IHK Köln. Anschließend arbeitete sie mehrere Jahre für die Kölnmesse, unter anderem in China. Mit...Mehr...

16.07.2014

Dokumentation zur Studienkonferenz

"Selbstständigkeit und die Berufswelt der Zukunft"Mehr...

09.07.2014

"Mein Arbeitgeber gab den Anstoß" - Robert Köllner über sein Ingenieurstudium

Robert Köllner bestand nach seiner Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik auch die Prüfung zum Abwassermeister. Gemeinsam mit seinem damaligen Arbeitgeber, dem Zweckverband JenaWasser, entschloss er sich, an der...Mehr...