Viel Interesse an Informationen zum Weiterbildungsstipendium

06.12.2017 16:01

Das Weiterbildungsstipendium beim Junge Pflege Kongress in Erlangen

Mehr als 1.000 Besucherinnen und Besucher kamen zum Junge Pflege Kongress in Erlangen. Die meisten von ihnen absolvieren gerade eine Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, in der Kinderkrankenpflege oder in der Altenpflege.

Die SBB informierte beim Kongress über die Fördermöglichkeiten des Weiterbildungsstipendiums. Am Infostand beantworteten die Experten aus dem Arbeitsbereich Gesundheitsfachberufe zahlreiche Fragen von Interessierten.

Jährlich nimmt die SBB mehr als 600 engagierte Berufseinsteiger aus den bundesgesetzlich gergelten Fachberufen im Gesundheitswesen in das Weiterbildungsstipendium auf. Bewerbungen aus den Pflegeberufen sind willkommen. Bewerbungsschluss ist jährlich jeweils am 15. Februar.