Hannover Messe: Aktionstag zu Stipendien für berufliche Talente

Bereits im letzten Jahr unterstützten Stipendiatinnen und Stipendiaten den Aktionstag auf der Hannover Messe

Fachkräfte mit Berufsausbildung können sich auf der Hannover Messe über Stipendien für die weitere Qualifizierung informieren. Denn wer im Beruf noch mehr erreichen will, kann auf vielen Bildungswegen der Karriere einen Schub geben.

Bei einem Aktionstag am Donnerstag 4. April stellt die SBB beim Forum tech transfer (Halle 2, C02) zwei Förderprogramme des Bundesministeriums für Bildung und Forschung vor: Das Weiterbildungsstipendium richtet sich an Berufseinsteiger, die ihre Ausbildung besonders gut abgeschlossen haben. Das Aufstiegsstipendium ist eine Studienförderung für engagierte Fachkräfte mit mehrjähriger Berufserfahrung.

Ganztägig gibt es einen Informationsstand, bei dem die SBB Fragen zu den Fördermöglichkeiten und zu den Bewerbungsvoraussetzungen beantwortet. Mit dabei sind Stipendiatinnen und Stipendiaten mit unterschiedlichen Berufsausbildungen und Studienrichtungen.

Um 15:45 wird Jennifer Niehage von der SBB die Stipendien für berufliche Talente auf dem Podium des Forums tech transfer präsentieren und anschließend ein Interview mit zwei Stipendiaten des Aufstiegsstipendiums für Berufserfahrene führen: Maik Brinkmann erlernte nach dem Schulabschluss mit Mittlerer Reife den Beruf Elektroniker für Automatisierungstechnik, setzte anschließend den Industriemeister Elektrotechnik drauf und studiert seit 2018 mit Unterstützung des Aufstiegsstipendiums an der Hochschule Hannover Elektro- und Informationstechnik. Die gelernte Industriekauffrau Sarah Tewiele, M.Sc. ist Alumna des Aufstiegsstipendiums und forscht an der Universität Duisburg-Essen am Lehrstuhl für Mechatronik zur E-Mobilität.

Wir danken den Stipendiatinnen und Stipendiaten für ihr Engagement und insbesondere den Organisatoren des Forums tech transfer für die Gelegenheit, erneut bei der Hannover Messe über die Stipendien zu informieren.