Beruf und Familie vereinbaren – Flexible Arbeitszeitmodelle bei der SBB

___________________________

Viele Beschäftigte mit Kindern kennen das: Mit viel Elan ist das tägliche Arbeitspensum erledigt, aber wegen starrer Arbeitszeiten ist es eine Herausforderung, die Kleinen pünktlich von der Kita abzuholen.

Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen, ist nicht allein eine private Angelegenheit der einzelnen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, es ist genauso eine Aufgabe von Unternehmen, familienfreundliche Strukturen zu schaffen. Die SBB trägt mit sehr flexiblen Arbeitszeitmodellen dazu bei und ist nun Mitglied sowohl beim bundesweiten Netzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ als auch bei der regionalen Initiative „Familienbewusste Unternehmen Bonn / Rhein-Sieg“.

Die Stellschrauben, mit denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SBB gemeinsam mit den Personalverantwortlichen ein für die persönliche Situation zugeschnittenes Arbeitszeitmodell entwickeln können, sind die tägliche Arbeitszeit und die monatliche Arbeitszeit, aber auch der Stellenumfang.

In den Netzwerken „Erfolgsfaktor Familie“ und „Familienbewusste Unternehmen“ sieht die SBB wichtige Partner für die Entwicklung und den Austausch neuer Ideen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie.