Adventsaktion zugunsten der Initiative "Bunter Kreis Rheinland"

Das SBB-Team beteiligte sich an der Wunschbaumaktion und erfüllte Kinderwünsche.

Einsatz für den guten Zweck in der Kölnarena

In der Vorweihnachtszeit beteiligte sich das SBB-Team erneut bei einer Aktion der Initiative "Bunter Kreis Rheinland e.V." für schwer erkrankte Kinder. An einem Wunschbaum hingen die Geschenkwünsche vieler Kinder, die die Mitarbeitenden der SBB erfüllten. Zusätzlich sammelten die SBB-Mitarbeitenden auch einen Geldbetrag für die Arbeit des gemeinnützigen Vereins. Nun konnte SBB-Geschäftsführer Wolf Dieter Bauer die Geschenke an Frau Lange vom Bunten Kreis übergeben. Bei einer großen Feier werden sie an die Kinder verteilt. 

Zwei Mitarbeiterinnen der SBB engagierten sich noch darüber hinaus: Zugunsten der Arbeit von "Bunter Kreis Rheinland e. V." verkauften sie bei einem großen Advents-Event in der Kölner Lanxess-Arena blinkende Herzen an die Teilnehmenden.

Der Bunte Kreis Rheinland begleitet Familien, die ein chronisch und schwerst erkranktes Kind haben. Die Initiative beginnt mit dem ersten Kontakt und Beratung bereits im Krankenhaus und unterstützt die Familien anschließend bei ihrem Weg zur Gestaltung des Alltags, etwa mit sozialmedizinischer Nachsorge oder mit Unterstützung bei Anträgen an Behörden und Krankenkassen. Darüber hinaus hat der Bunte Kreis Projekte zu bestimmten Themen, darunter Programme für Familien mit an Krebs erkrankten Kindern oder Palliativ-Kindern.