SBB beim Ökonomiekongress in Bayreuth

Stipendiaten beim Ökonomiekongress

Rund 20 Stipendiatinnen und Stipendiaten des Aufstiegsstipendiums nahmen am 2. Ökonomiekongress an der Universität  Bayreuth teil. Die SBB hatte für sie mit den Veranstaltern vergünstigte Konditionen vereinbaren können. Unter dem Titel "Lehren aus stürmischen Zeiten" bot der Kongress ein zweitägiges Programm mit zahlreichen Vorträgen und Diskussionsrunden, in denen führende Persönlichkeiten aus der Wirtschaft ihre Sicht auf zukünftige Methoden des Managements und der Unternehmensorganisation vorstellten.

Andreas van Nahl von der SBB informierte an einem mobilen Infostand über das Aufstiegsstipendium. Ein Stipendiatentreffen am ersten Abend des Kongresses bot die Möglichkeit zum Austausch.