Neue SBB-Website ist online

Wer die Seiten der SBB schon von früheren Besuchen kennt, hat es sicher bereits gesehen: Die Informationen zum Weiterbildungsstipendium und zum Aufstiegsstipendium präsentieren sich in ganz neuer Gestaltung.

Seit Februar arbeiteten die SBB und die Internetagentur Fixpunkt daran, die neue Website zu entwickeln. Ziele waren ein frisches Design und eine zeitgemäße Navigation zwischen den Inhaltselementen.

Die bisherige Website stammte im Kern von 2010 und orientierte sich an Notebooks und Desktop-PCs. Smartphones waren zu dieser Zeit noch nicht allzu verbreitet. Zwei Jahre später hatte sich das schon entscheidend geändert, das Smartphone wurde immer wichtiger. Die SBB ermöglichte daraufhin über eine zusätzliche responsive Seitenansicht die sinnvolle Nutzung der Website mit mobilen Endgeräten. 

Die neue Website hat nun die veränderten Nutzungsgewohnheiten von Anfang an im Blick. Über 80 % der Besucherinnen und Besucher unserer Seiten nutzen ein Smartphone. Daher war für die Entwicklung klar: Ob Smartphone, Tablet, Notebook oder PC - eine optimierte Ansicht soll auf allen Geräten funktionieren und gut aussehen.

Veränderte Nutzungsgewohnheiten sind ebenso im Blick. Unterschiedliche Inhaltselemente lassen sich schnell scrollen. Auf der Seite SBB Start gibt es einen Auswahlfilter, über den Interessierte herausfinden können, welches der beiden Stipendienprogramme passen könnte. Ein Überblick zum Weiterbildungsstipendium und zum Aufstiegsstipendium ist auf verschiedenen Wegen möglich: Zu jedem Programm gibt es einen Slider mit Kurzinfos zum Stipendium, ein Inhaltselement "Häufige Fragen" bietet Antworten zum Aufklappen. Details gibt es dann bei beiden Stipendienprogrammen in den aufeinander aufbauenden Seiten "Was wird gefördert?", "Wie wird gefördert?", "Kann ich mich bewerben?" und "Bewerben!".

Neu präsentiert sind auch die ermutigenden Interviews mit Stipendiatinnen und Stipendiaten. Eine Auswahl ist direkt von der Startseite des Programms über einen Slider zu erreichen.

Es lohnt sich, über die neue Website die Möglichkeiten der Stipendien für berufliche Talente zu erkunden!